DMSJ Finale 2019 - Bronze für Jugend C 05. Februar 2019 Drucken
Schwimmen

Am Freitag, den 25.01.2019, fuhr Landestrainer Jens Lohaus unterstützt von dem Zweibrücker Trainer Thomas Schappe mit den beiden saarländischen Jungs-Mannschaften zum Finale der Deutschen Meisterschaften im Schwimmen der Jugend (DMSJ) nach Essen.

Hier trafen die besten Schwimmern/innen der jüngeren Jahrgänge in einzelnen Klassen aufeinander und schwammen als Teams um die Titel. Nachdem in der Klasse Jugend D männlich bereits 2018 der Titel an die Saarländer ging, qualifizierten sich unsere Jungs 2019 im neuen höheren Jahrgang (Jugend C) erneuert für die Endrunde und versuchten auch in diesem Jahr um die Medaillen mitzuschwimmen. Nach einem spannenden und harten Kampf über zwei Tage konnte das SSG Saar Team der Jugend C (2005/2006) mit Michael Raje, Nikita Sorel Haubrich, Max Baumann, Eugen Zapp, Johannes Paulus und Brandon Goenawan am Ende die Bronzemadaille gewinnen!  Die zweite Mannschaft aus dem Saarland waren die Jungs der Jugend B (2003/2004). Mit Timo Sorgius, Carl Morris Magold, Luca Leon Schumacher, Max Strassel und Martin Mönch schwamm die saarländische Equipe im Sportbad Thurmfeld in Essen um eine gute Platzierung und kam schließlich als sechst beste Mannschaft nach Saarbrücken zurück.

 

190128_DMSJ_Finalisten

Evelina Werner für den saarländischen Schwimmbund