Swim Open Stockholm 19. April 2017 Drucken

Celine_Rieder_Stockholm1An dem hochkarätigen Schwimmwettkampf in Stockholm nahm mit dem DSV-Team unsere jüngste Top-Athletin aus dem Saarland, Celine Rieder (Jahrgang 2001), teil. Celine zeigte hervorragende Leistungen, was ihre harte Arbeit widerspiegelt. Sie konnte viermal das Podest erklimmen. Spitzenleistungen brachte sie über die 1500m und 800m Freistilstrecken, wo sie mit hervorragenden Zeiten jeweils Zweite wurde. Mit den geschwommenen Zeiten löste Celine den alten Saarlandrekord über beide Strecken ab. Zwei Bronze-Medaillen fischte sie sich über 400m Freistil und 400m Lagen. Mehrfach den Sprung auf das Podium schafften auch Clemens Rapp (zweimal Silber und einmal Bronze), Florian Wellbrock (zweimal Bronze) und Sarah Köhler (zweimal Gold und einmal Bronze).

Die DSV-Athleten, die in Stockholm an den Start gingen, reisen nun ins Trainingslager oder ins heimische Schwimmbad, um sich auf die offenen Deutschen Schwimmmeisterschaften und zugleich auch auf die WM-Qualifikation vorzubereiten.

Evelina Werner