1. Saarbrücker Turn- und Sportkongress am 24. und 25.9.2016 21. Juni 2016 Drucken

TurnkongressZwei Tage, vollgepackt mit interessanten Tipps, neuen Impulsen und wissenswerten Fakten: Am 24. und 25. September 2016 veranstaltet der Saarländische Turnerbund in Kooperation mit dem LSVS und weiteren Verbänden den ersten Saarbrücker Turn- und Sportkongress an der Hermann-Neuberger-Sportschule.

Mit dem 1. Saarbrücker Turn- und Sportkongress soll im Saarland eine sportartübergreifende Bildungsveranstaltung etablieren werden, die alle zwei Jahre an der Hermann-Neuberger-Sportschule stattfinden soll.

Der Kongress will Übungsleiter und Funktionäre zusammenbringen und nachhaltige Impulse für die Vereinsentwicklung setzen. Zum Konzept des Kongresses gehört es, Themen sportartübergreifend zu vermitteln und die Teilnehmer zu motivieren, über den Tellerrand zu schauen und im Verein sportart- und abteilungsübergreifend zu arbeiten sowie voneinander zu lernen. Denn viele Sportarten basieren auf gemeinsamen motorischen, koordinativen und konditionellen Grundlagen, die kooperativ trainiert werden können.

Weiterlesen

Kongress-Broschüre

Der Saarländische Schwimm-Bund möchte im Besonderen auf die Möglichkeit einer Lizenzverlängerung aufmerksam machen:

Pro Kongresstag werden fachspezifisch 6 Lerneinheiten zur Lizenzverlängerung anerkannt, die bei:

• Behinderten- und Rehabilitationssportverband Saarland (BRS)
• Landessportverband für das Saarland (LSVS)
• Saarländischer Turnerbund (STB)
• Saarländischer Landesverband für Tanzsport (SLT)
• Saarländischer Leichtathletik Bund (SLB)
Saarländischer Schwimm-Bund (SSB)
• Rheinhessischer Turnerbund (RhTB)
• Turnverband Mittelrhein (TVM)
erworben wurden. Nach dem Besuch jedes Workshops erhalten Sie einen Stempel auf Ihren persönlichen Zeitplan. Dieser Zeitplan dient als Nachweis Ihrer Anwesenheit im Workshop und soll bei Antrag auf Lizenzverlängerung dem Fachverband vorgelegt werden.
 
swim&more 21. Juni 2016 Drucken

Logo_sm_200x200Die DSV-Verbandszeitschrift ›swim&more‹ jetzt auch digital als ePaper für zeitgemäßes, mobiles Lesevergnügen auf dem PC, Laptop, Tablet oder Smartphone!

Die exklusive digitale Ausgabe mit vielen nützlichen und komfortablen Mehrwerten bietet Ihnen zusätzlich zur gewohnten inhaltlichen Fülle eine Suchfunktion und viele interessante Verlinkungen zu Hintergrundinformationen, Veranstaltungen und Terminen. Aufgebaut und gestaltet wie das gedruckte Magazin bietet Ihnen das ePaper eine einfache und intuitive Navigation durch den gesamten Inhalt, nach Themen, Rubriken oder Seiten. Blättern Sie einfach mal durch.

Bis 31.07.2016 steht das ›swim&more‹ ePaper allen Interessierten kostenlos zur Ansicht bereit.

Ab dem 01.08.2016 steht dieser Service allen ›swim&more‹ Abonnenten auch weiterhin kostenlos zur Verfügung. Registrieren Sie sich auf www.swimandmore.de und sichern Sie sich auch zukünftig den Zugang zum ›swim&more‹ ePaper.

Freuen Sie sich mit uns auf die Welt des Spitzensports: Spannende Berichte und Reportagen, exklusive Interviews und Hintergründe im olympischen Jahr 2016.

Ahoi und viele Grüße aus unserer Hansestadt

Wolfgang Trede

-Marketing D-A-CH -

 
DJK Dudweiler sucht SchwimmtrainerIn 14. Juni 2016 Drucken

DJKDudweilerLogoDie Schwimmabteilung der DJK Dudweiler e. V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n engagierte/n Schwimmtrainer/in für das Nachwuchstraining.
Die DJK Dudweiler ist ein Verein mit sieben Sparten und betreut derzeit über 100 aktive Schwimmer. Die Schwimmabteilung ist hauptsächlich im Anfänger- und Nachwuchswettkampfbereich tätig. Wir sind Mitglied in der SSG Saar Max Ritter, in der sich die meisten saarländischen Schwimmsport treibenden Vereine im Saarland zusammengeschlossen haben und dadurch national konkurrenzfähige Mannschaften stellen.

Ausschreibung

 
Initiativantrag von Norbert Kugler, SSB-Ehrenpräsident 21. Mai 2016 Drucken

ssb_logo_transparent_2011Der Ordentliche Verbandstag 2016 des Saarländischen Schwimm-Bundes möge nachstehende Resolution beschließen:

Am 7. Januar 2016 ereignete sich im Homburger Hallenbad ein tragischer Badeunfall, der zum Tod eines vierjährigen Jungen führte. Dem Vernehmen nach war das Kind während des Schwimmunterrichts zur Toilette gegangen und kehrte nach etwa drei Minuten dann an unbeobachteter Stelle in das Becken zurück, wo es kurze Zeit später leblos im Wasser treibend gefunden wurde. Nach zunächst erfolgreicher Reanimierung verstarb der Junge aber eine Woche später in der Homburger Uniklinik.

Unsere Trauer und unser ganzes Mitgefühl gehören den Eltern und Angehörigen des verunglückten Kindes, deren tiefen Schmerz wir teilen. Möge Gott ihnen die notwendige Kraft zum Ertragen dieses schweren Schicksalschlages geben.

Gleiche Kraft erbitten wir für unsere Schwimmkollegin Anke Bauermeister, Leiterin der betroffenen Schwimmschule. Wir kennen Anke seit Jahrzehnten als frühere Spitzenschwimmerin, spätere Dipl. Sportwissenschaftlerin, A-Lizenz Schwimm-Trainerin, die unermüdlich, absolut zuverlässig und stets gewissenhaft für mehrere Vereine wertvolle Aufbauarbeit im Nachwuchsbereich geleistet hat und für den Saarländischen Schwimm-Bund als Mitglied der Verbandsleitung ehrenamtlich jahrelang erfolgreich tätig war und allseits geschätzt ist. Unzählige Kinder haben durch sie in vielen Jahren problemlos die Schwimmfähigkeit erlernt. Wir sichern ihr in dieser auch für sie schweren und belastenden Zeit jedwede uns mögliche Unterstützung zu.

 
Moselle Open 2016 17. Mai 2016 Drucken

_header_logo_ffn_230x74Vom 28. bis 29. Mai 2016 finden in der Jean-Eric Bousch Schwimmhalle Forbach Piscine Olympique Communautaire – Rue Félix Barth / 57600 Forbach die Moselle Open statt. Die Moselle Open werden nach den Bestimmungen der FINA und des französischen Schwimm-Verbandes (FFN) durchgeführt. Sie sind offen für alle Schwimmer und Mannschaften, die über ihren Verein dem jeweiligen Nationalen Schwimm-Verband angehören, der bei der FINA registriert ist.

 Ausschreibung

http://moselle.ffnatation.fr

 
2. Termin Ordentlicher Landesverbandstag 2016 21. April 2016 Drucken

ssb_logo_transparent_2011Da der Verbandstag am 20. April 2016 aufgrund zu wenig Delegierter nicht beschlussfähig war, muss lt. Satzung nach § 15.2 ein neuer Verbandstag einberufen werden.

Der Ordentliche Landesverbandstag 2016 findet nun statt am:

Dienstag, dem 17. Mai 2016, 19.30 Uhr,

Hermann-Neuberger-Sportschule 2, TR 20
(Haus der Athleten).

Einladung mit Tagesordnung folgt.
Wir bitten den Termin vorzumerken und bitten um vollzähliges Erscheinen.

 
SSB Sportlerehrung 2016 17. Februar 2016 Drucken
DSC_0017AAm Freitag, den 12.02.2016 fand in einer feierlichen Atmosphäre die Sportlerehrung des Saarländischen Schwimmbundes für das erfolgreiche Jahr 2015 statt.

Nach einer kurzen Begrüßung der Ehrengäste Herrn Knaak - Leiter Kompetenzzentrum Sport im Ministerium für Inneres und Sport, Herrn Franz Josef Kiefer - LSVS Vizepräsident, Herrn Lothar Altmeyer - Abteilungsleiter der Eliteschule des Sports am Gymnasium Rotenbühl und Herrn Hans Jürgen Biehler - Vorsitzender der SSG Saar Max Ritter durch den SSB-Präsidenten Martin Bartels, eröffnete Herr Kiefer mit einer Rede die Feier.

Bevor Herr Bartels die Ehrung der erfolgreichsten Athleten des Jahres 2015 vornahm, bedankte er sich besonders bei den Trainern Dominik Haberecht, Hannes Vitense, Ralf Steffen und Joachim Reimke sowie Herrn Hans Josef Mathis - Geschäftsführer des SSB – und Herrn Dietmar Klee - Fachwart Masters. Martin Bartels betonte in seiner Rede insbesondere die Erfolge der anwesenden Athleten, denn ihr Erfolg repräsentiert das kleine Bundesland nach außen. Er lobte die Arbeit der Trainer und betonte die hervorragenden Möglichkeiten, im Saarland zu trainieren. Ebenso bedankte er sich für die gute Zusammenarbeit zwischen dem Rotenbühl Gymnasium und dem SSB sowie für die Unterstützung durch die SSG Saar Max Ritter.

Anschließend waren die Top-Athleten aus dem Saarland an der Reihe. Athleten, die das Saarland weit über die Grenzen der Bundesrepublik Deutschland hinaus repräsentiert haben. Besonderen Beifall erhielten unsere vier Rio 2016-Hoffnungsträger Annika Bruhn, Marlene Hüther, Christoph Fildebrandt und Andreas Waschburger.

Sarah Bosslet, Antonia Massone, Daniel Kober, Moritz Bartels Patrick Lattwein und Nico Perner wurden für ihre Erfolge und Teilnahmen an internationalen Wettkämpfen geehrt. Für besondere Leistungen bei den Deutschen Meisterschaften in der offenen Klasse wurden Till Pallmann, Jonathan Bernerburg, Julika Niegisch, Anabel Ivanov, Vanessa Dehaut, Julius Klein und Ellen Olsson geehrt. Luisa Winkler, Emelie Schnagl, Maxine Piller, Fabia Müller, Jean-Marc Emser, Felix Bartels und Nick Werner waren weitere Athleten, die im Jahr 2015 mit ihren guten Leistungen auf nationaler Ebene überzeugen konnten. Nicht vergessen wurden die Athleten, die bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften 2015 als starke Mannschaft auftraten. Hier wurden Lucien Haßdenteufel, Frank Schmidt, Jana Glas, Ines Biehler, Maike Dörr und Lisa Müller geehrt.

Dietmar Klee, Fachwart Masters, informierte die Gäste mit seinem Bericht über die Erfolge der Masters. In Summe fischten die Masters im Jahr 2015 sage und schreibe 49 Medaillen für den saarländischen Schwimmsport. In seiner Rede erwähnte Dietmar Klee unter anderem Namen wie Kristina Beinhauer, Sven Wocke, Frank Weber, Torsten Kassebeer, Rolf Arnold, Claudia Wannemacher, Melissa Kohlsmannslehner, Anne Freidinger, Juliane Wagner, Miriam Fritzen, Sonia Schmeer und viele mehr.

Das Schlusswort ging an Hans Jürgen Biehler – Vorsitzender der SSG Saar Max Ritter - der sich ebenfalls bei den Trainern und Schwimmern für das erfolgreich abgeschlossene Jahr 2015 und das sehr gut gestartete Jahr 2016 bedankte. Unsere DMS-Mannschaft der Damen erreichte in diesem Jahr bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften im Essen das Podest und kam mit der Silbermedaille ins Saarland zurück – der größte Erfolg seit dem Aufstieg in die 1. Bundesliga im Jahr 2010.

An einem reich gedeckten Buffet ging der Abend bei mediterranen und saarländischen Spezialitäten schließlich gemütlich zu Ende.            Evelina Werner

cid_59BE7E8E-90DB-4104-B0FB-2F6310E44267ADSC_0018ADSC_0009A

 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

LogoSddeutscherJugendlndervergleichskampf2015

Schwimmsport Steiner

logoSteiner

SSB Imagefilm

SSB-Youtube_klein

Freiwilligen_Einsatz-Logo-rgb
Schwimmsportfrderung
AOK
Logo_sm_200x200
swimstar
box_wo_schwimmen