Saarländischer Schwimm-Bund & DLRG haben Konzept erarbeitet
18. Mai 2020
Wann öffnet welches Bad?
11. Juni 2020

Wann öffnen die Bäder im Saarland?

Am 9.1.2020 starb in China der 1. Mensch im Zusammenhang mit dem Coronavirus Sars-CoV-2. Am 27.1.2020 wird die erste erfasste Erkrankung aus dem Landkreis Starnberg in Bayern gemeldet. Das Virus hat im Verlauf weltweit über 5,5 Millionen, in Deutschland über 180000 und im Saarland 2693 Menschen infiziert (Stand 27.5.20). Die gesellschaftlichen Einschränkungen und strengen Hygienemassnahmen waren und sind zum Teil immer noch notwendig, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen.

Alle wünschen sich wieder mehr Normalität, aber es sollte sich auch Niemand einer gesteigerten Gefahr aussetzen. Am 31.5. tritt die aktuelle Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie im Saarland außer Kraft. Wir alle setzen große Hoffnungen aber auch berechtigterweise Erwartungen in die dann ab 1.6.20 gültige Verordnung. Ich erwarte einen konkreten Termin, ab dem die Nutzung der saarländischen Frei- und Hallenbäder unter entsprechenden Auflagen wieder möglich sein wird.

Um der Landesregierung Unterstützung bei der Entscheidung über die Wiedereröffnung der saarländischen Bäderbetriebe und deren Umsetzung zu bieten, haben wir dem Innenministerium am 13.5.20 die gemeinsame Konzeption der DLRG Bezirk Saarbrücken und des SSB‘s übergeben. An dieser Stelle möchte ich mich bei der DLRG Bezirk Saarbrücken, den Vereinsvertretern und Vereinsmitgliedern, den Landestrainern und bei Jana Glas, die diese Expertengruppe initiiert und geleitet hat, für die gute Zusammenarbeit recht herzlich bedanken!
Dass sich ein renommierter saarländischer Virologe der Universität Homburg, Dr Rissland, am 19.5.20 im Interview mit dem SR für eine Wiedereröffnung der Bäder ausgesprochen hat, hat mich ebenso gefreut, wie auch die angenehmen und weiterführenden Gespräche mit dem Referatsleiter Sport des saarländischen Innenministeriums, Herrn Dr. Dillinger und mit Herrn Schnabel vom Gesundheitsministerium.

In Anbetracht der aktuellen Entwicklung der Infektionszahlen mit weniger als 5 Neuerkrankungen pro Tag bin ich der festen Überzeugung, dass die Wiedereröffnung der saarländischen Bäder unter entsprechenden hygienischen Vorschriften und unter Einhaltung der Verhaltensregeln für schwimmsportbegeisterte Menschen ohne erhöhtes gesundheitliches Risiko erfolgen kann und von seitens der Politik ermöglicht werden muss.

Bleiben Sie gesund!

Raban Baumann
Präsident Saarländischer Schwimm-Bund