Pacing-Studie zur Optimierung des Endspurt-Verhalten
24. April 2021
Neue Saarland Rekorde
9. Mai 2021

Europameisterschaft, 25km Freiwasser

v.l.nr.: Andreas Waschburger, Péter Hös

Mitte Mai wird der Saarländer Andreas Waschburger bei seiner sechsten Europameisterschaft in Budapest im Lupa Lake über die 25 km Freiwasser an den Start gehen.

Die Vorbereitungen auf die EM laufen momentan auf Hochtouren. Der Bundesstützpunkt-Trainer aus Würzburg, Nikolai Evseev erstellt für Andreas Waschburger die Trainingspläne, die Umsetzung im Saarland übernimmt der Landestrainer Péter Hős. Die Pläne müssen teilweise angepasst werden, da Waschburger außerhalb seiner sportlichen Karriere bei der Saarländischen Polizei angestellt ist.
Die 11 Trainingseinheiten Wasser und die sechs Einheiten Athletic bzw. Kraft sind manchmal schwierig mit dem Dienst in Einklang zu bringen, aber das lässt sich alles organisieren.

In den verbleibenden Wochen bis zur EM heißt es jetzt eiserne Disziplin und sein Ziel vor Augen zu haben. Sein Trainer sagt immer wieder:“Fokus auf das Schwimmen!“

Waschburger´s Fokus liegt deutlich auf der EM so das er sein anvisiertes Ziel sich unter den Top 5 zu platzieren erreichen kann.

Die Voraussetzungen dafür sind die Besten, Nikolai Evseev hat seine Frau Angela Maurer zweimal über die 25km Freiwasser zum WM Titel verholfen.
 
 

Wir drücken die Daumen, für die kommende Europameisterschaft!