Erfolgreiches Abschneiden bei den Süddeutschen Meisterschaften Lange Strecke 01. März 2020 Drucken

Die saarländischen Kaderschwimmer haben bei den Süddeutschen Meisterschaften 2020 in Würzburg erfreulich gut abgeschnitten. Im Medaillenspiegel belegten die Athleten unter der Flagge der SSG Saar Max Ritter mit großem Abstand den ersten Platz: 12x Gold, 5x Silber und 5x Bronze.

Der SSB gehört somit zu den erfolgreichsten Landesverbänden dieser Meisterschaften.

Protokoll

Medaillenspiegel

sueddeutsche-lange-strecke-2020

v.l.: Jana Glas (Trainerin), Eugene Zapp, Joshua Paulus, Luca Leon Schumacher, Nikita Sorel Haubrich, Leo Ilias Baumann, Lukas Fritzke, Timo Sorgius, Brandon Goenawan, Lena Schirmer, Hannah Schirra, Nick Werner, Samyar Abdoli, Carl Morris Magold, Jens Lohaus (Trainer)

 
Deutsche Mannschaftsmeisterschaften 2020 03. Februar 2020 Drucken

Am 1. Februar schaffte die Herren Mannschaft der SSG Saar Max Ritter in Freiburg den Wiederaufstieg in die 1. Bundesliga. In der Mannschaft starteten Christoph Fildebrandt, Andreas Waschburger, Till Pallmann, Frank Schmidt, Manuel Schwarz, Timo Sorgius, Marten Schmidt, Jurek Frey, Patrick Dalfert, Fabio Isteri sowie Luca Leon Schumacher. Betreut wurden die Schwimmer von Landestrainer Felix Weins.

dms_mannschaft_der_maenner

Die Frauen Mannschaft der SSG Saar Max Ritter kämpfte am 1.2./2.2. in Wiesbaden um den Verbleib in der 1. Bundesliga.
Hannah Schirra, Emelie Schnagl, Jolina Müller, Sarah Bosslet, Luca Braun, Anna Apushkinskaya, Ellem Olsson, Jana von den Driesch, Katharina Zwing sowie Landestrainer Jens Lohaus wurden nicht belohnt und mussten in die 2. Bundesliga absteigen.

dms_mannschaft_der_frauen

 
DMSJ Finale – Jugend-C der SSG Saar Max Ritter deutscher Meister 27. Januar 2020 Drucken

Bei dem am 25. und 26.01.2020 in Wuppertal ausgetragenen Bundesfinale der DMSJ gewann die Mannschaft der SSG Saar Max Ritter mit der „Jugend C Mannschaft“ den Deutschen Meistertitel!Die Mannschaft mit Lukas Fritzke, Nikita-Sorel Haubrich, Michael Raje, Joshua Paulus sowie Niklas Hüther holten sich mit einer Gesamtzeit von 21:29,30 souverän Gold vor dem SC Magdeburg (21:51,11) und dem SV Cannstatt (22:18,65).

dmsj-finale-2019-saar-wars

dmsj-finale-2019-ehrung

Das erfolgreiche Wochenende wurde abgerundet mit dem tollen Abschneiden der Jugend D Mannschaften. Bei den Jungs, die vertreten wurden durch Leo Ilias Baumann, Lutz Wagner, Rasmus Adam, Erik Iskakov, Stefanos Marios Georgakopoulos, Jonas Seidel, belegte die Mannschaft des SSG Saar Max Ritter in einer Gesamtzeit von 22:46,13 den 6. Platz, wobei sie einen Rückstand auf den 3. (Berliner TSC - 22:44,34) von nur 1,79 Sekunden hatte. Die Mädchen mit Katharina Franz, Lina Estella Pfeiffer, Lena Schirmer, Lena Rossi sowie Rebecca Adam belegten den 12. Platz mit 23:33,90.

dmsj-finale-2019-d-m

dmsj-finale-2019-d-w

dmsj-finale-2019-gesamte-mannschaft

 
Meldeergebnis - SSB Mehrkampf Meisterschaften 2020 09. Januar 2020 Drucken

Das Meldeergebnise der SSB Mehrkampf Meisterschaften kann hier eingesehen werden.

 
Sportlerehrung des Saarländischen Schwimm-Bundes (SSB) für 2019 22. Januar 2020 Drucken

Am 17.01.2020 fand die Sportlerehrung des Saarländischen Schwimm-Bundes (SSB) statt.

Der Präsident des SSB, Herr Dr. Raban Baumann, betonte in seiner Begrüßungsrede die Wichtigkeit einer solchen Ehrung, um die Sportler für ihren leidenschaftlichen Einsatz für den Sport, ihre erzielten Leistungen und den damit verbundenen mitunter kräftezehrenden Trainingsaufwand zu würdigen.

Er begrüßte die Ehrengäste Herrn Markus von den Driesch, den neuen Vorsitzenden der SSG Saar Max Ritter, Herrn Martin Baldes, den Kampfrichterobmann des SSB, Herrn Andreas Diehl –Spitzenschwimmer und langjähriger Trainer im SSB– und Herrn Norbert Kugler den Ehrenpräsidenten, der an diesem Abend leider nicht anwesend sein konnte.

Desweiteren hieß er die anwesenden Kollegen aus der Vorstandschaft Frau Jana Glas, Herrn Matthias Fritzke, Herrn Joachim Haubrich und Herrn Dietmar Klee herzlich Willkommen und bedankte sich für die konstruktive Zusammenarbeit und die aktive Mitgestaltung des Abends. Herr Baumann bedauerte, dass die beiden Geschäftsführerinnen – Frau Monika Heintze und Frau Susanne Frantz leider nicht anwesend sein konnten, er wollte Ihnen aber unbedingt auf diesem Weg für ihre jahrelange Arbeit für den SSB und für die tolle Einarbeitung in das Amt des Präsidenten danken.

Der Präsident schickte einen Gruß an alle anderen Ehrenamtlichen, die sich im Schwimmsport einbringen – an die Vereinsvorstände, Abteilungsleiter, Übungsleiter und Trainer/-innen, Betreuer, Kampfrichter/-innen – denn ohne sie wäre der Breiten- und Spitzensport wie er hier im Saarland betrieben wird gar nicht möglich.

Zuletzt hieß er die anwesenden Eltern und die Sportler mit den Worten „ihr seid spitze und der Grund dafür, dass wir uns heute hier versammelt haben!“ herzlich willkommen.

Herr Dr. Baumann bedankte sich für das gute Angebot bzgl. der Räumlichkeit und des Menüs von Seitens des LSVS und betonte aus seiner Sicht die Wichtigkeit der Durchführung der Ehrung auf dem Gelände der Herrmann-Neuberger-Sportschule, um darüber die Verbundenheit des SSB mit dem LSVS zum Ausdruck zu bringen in einer Zeit, in der Vieles im Wandel sei.

Zum Schluss seiner Rede freute sich Herr Dr. Baumann mitteilen zu können, dass auf Grund des aufopferungsvollen Engagements von Herrn Fritzke die Zielgerade bei der Erstellung der neuen Homepage des SSB erreicht sei. Er fuhr fort, dass die neue Homepage als Informationsplattform dienen wird, Ansprechpartner beim SSB aufgeführt sein werden, sie Informationen zu Wettkämpfen, zu den einzelnen Sparten des SSB, zu den Mitgliedsvereinen, Hintergrundberichte, Umfragen, Interviews, Ergebnisse und Bildmaterial enthalten wird. Er erhoffe sich darüber hinaus, über diese Plattform den ein oder anderen Sponsor für den saarländischen Schwimmsport begeistern zu können.

Nach der Begrüßungsrede folgte eine kurze Videopräsentation über das derzeit aktive Crowdfunding-Projekt zur Finanzierung einer elektrischen Zeitmessanlage für den saarländischen Schwimmsport. Herr Joachim Haubrich, der Schwimmwart des SSB erläuterte noch einmal die Rahmenbedingungen und den Ablauf des Projektes und rief zum weiteren Spenden auf.

Daraufhin fand der erste Teil der Ehrungen statt. Es wurden die Sportler der Jugend, der Junioren, als auch der offenen Klasse für ihre erzielten Leistung nach 5 Kategorien geehrt. Herr Haubrich knüpfte an eine alte Tradition an und ehrte die Sportler für neu-aufgestellte Saarlandrekorde in ihrer jeweiligen Altersklasse. Den ersten Abschnitt der Ehrungen beendete Herr Dr. Baumann mit dem Aufruf der Trainer und bedankte sich für deren großartige Arbeit.

Nach einer Stärkung am Buffet folgte der zweite Abschnitt der Ehrungen. Herr Dietmar Klee, der Fachwart Masters im SSB, rief die verdienten Sportler und die dazu gehörigen Trainer aus dem Mastersbereich auf und ehrte sie für ihre erbrachten Leistungen. Mit einer süßen Nachspeise wurde der schöne Abend beendet.

kategorie-5

DM, DJM 4.-8. v.l.: Jolina Müller, Luca Braun, Katharina Zwing, Jana von den Driesch, Samyar Abdoli, Patrick Dalferth, Marten Schmidt, Valentina Schön, Fabio Isteri, Hannah Schirra, Martin Mönch, Joshua Paulus, Jonas Valeske, Nick Werner

kategorie-4

DMSJ 1.-3., DJM 1.-3. v.l.: Michael Raje, Luca Leon Schumacher, Lukas Fritzke, Eugene Zapp, Brandon Goenawan, Lena Schirmer, Leo Ilias Baumann, Max Baumann, Johannes Paulus, Anna Apushkinskaya, Emelie Schnagl, Nikita Sorel Haubrich, Carl Morris Magold

kategorie-1kategorie-2kategorie-3

Weltcup FW: Andreas Waschburger - Europacup FW: Ellen Olsson - DM 1.-3. Timo Sorgius

saarlandrekordler

Saarlandrekordler v.l.: Patrick Dalferth, Luca Braun, Jurek Frey, Anna Apushkinskaya, Fabio Isteri, Emelie Schnagl, Carl Morris Magold, Leo Ilias Braun, Joshua Paulus, Michael Raje, Nikita Sorel Haubrich, Luca Leon Schumacher, Timo Sorgius, Ellen Olsson

andreas-diehl

Ehrenurkunde in Gold des SSB für besondere Verdienste: Andreas Diehl. re: Präsident Dr. Raban Baumann

trainer

Trainer v.l.: Joachim Reinke, René Göhler, Christina Beinhauer, Jana Glas, Jens Lohaus, Felix Weins

masters

Masters

martin-baldes

Kampfrichterobmann Martin Baldes

 
Neue Jugendrekorde 2019 09. Januar 2020 Drucken

Die Jugendrekordlisten für 2019 sind veröffentlicht. Im Jahr 2019 wurden 46 (!!!) neue Jugendrekorde von Schwimmern des Saarländischen Schwimm Bundes geschwommen. Sie sind hier zu finden.

 

 
Michael Raje knackt einen weiteren deutschen Altersklassenrekord 15. Dezember 2019 Drucken

Zweibrücker Nachwuchstalent Michael Raje (Jahrgang 2006) beweist zum Jahresabschluss erneut seine Vielseitigkeit und dass er aktuell in seiner Altersklasse das Maß der Dinge über die Sprintstrecken ist.
Bei der "Challenge International de la Ville de Dudelange" verbesserte er den bestehenden deutschen Altersklassenrekord von Johannes Hintze aus dem Jahr 2012 über 50m Schmetterling um gleich vier Zehntel auf 0:25,82min.
Ebenso stark präsentierte er sich über 100m Freistil, wo er in 0:54,06min. die aktuelle Bestmarke in der deutschen Bestenliste setzen konnte.

 
Ergebnisse Landesvielseitigkeitstest 2019 27. Dezember 2019 Drucken

Der Landesvielseitigkeitstest vom 9. & 10. November 2019 ist ausgewertet. Insgesamt 70 Sportlerlinnen und Sportler waren für den Test angemeldet. Einige Kinder haben dann krankheitsbedingt absagen müssen und haben sich im Dezember einem Nachtest unterzogen.

Die Siegerehrung des LVT findet wie ausschgeschrieben im Rahmen des Mehrkampfes am Samstag, den 11.01.2020 um 14:30 Uhr an der Hermann-Neuberger-Sportschule statt. In der Auswertung für die Siegerehrung finden nur diejenigen Berücksichtung, die im November an beiden Testtagen teilngenommen haben. 

Hier sind die Ergebnisse je Jahrgang für die  Mädchen und  Jungen .

Hier findet sich eine Übersicht der  Gesamtergebnisse.


Die detailierten Auswertungen der Ergebnisse je Teilnehmer werden im Januar gesammelt an die entsprechenden Vereine zur Weiterverteilung gesendet.

 

 
Crowdfunding für elektronische Zeitmessanlage 14. Dezember 2019 Drucken

Der Saarländische Schwimm-Bund e.V. (SSB) möchte zukünftig bei Schwimmwettkämpfen die geschwommenen Zeiten elektronisch erfassen.
Hierfür ist eine elektronische Zeitmessanlage erforderlich. Um die Finanzierung der elektronischen Zeitmessanlage realisieren zu können, brauchen wir eure Unterstützung!

Hier gehts zum Crowdfunding-Projekt:

elektronische_zeitmessanlage

 
DMSJ 2019 - drei Teams der SSG Saar Max Ritter im Finale in Wuppertal dabei 05. Dezember 2019 Drucken

Für das am 25. und 26.01.2020 stattfindende Bundesfinale im Deutschen Mannschaftswettbewerb Schwimmen der Jugend (DMSJ) konnten sich am vergangenen Wochenende in Völklingen drei Teams der SSG Saar Max Ritter qualifizieren. Jugend D weiblich wurde auf Bundesebene nach den Vorkämpfen 12., Jugend D männlich 6. und Jugend C männlich schaffte es sogar mit der schnellsten Zeit aller Vorkämpfe ins Bundesfinale.

Tickets fürs Finale können unter https://www.wuppertal-live.de/ bestellt werden.

Hier das offizielle Ergebnis:

 
Ergebnisse der Deutschen Kurzbahnmeisterschaften 2019 05. Dezember 2019 Drucken

dkm2019-mannschaftsfoto

Vom 14. - 17.11.2019 fanden in Berlin die Deutschen Kurzbahnmeisterschaften statt. 9 Schwimmer des Saarländischen Schwimmbundes nahmen an diesem ersten Saisonhöhepunkt teil.
In der offenen Wertung gingen Aushängeschild Christoph Fildebrandt (SC Illingen), Fabio Isteri (SC Illingen) und Patrick Dalferth (DJK Dudweiler), in der Juniorenwertung Emelie Schnagl (SC Illingen) sowie in der JEM Wertung unsere jungen Talente Anna Apushkinskaya (DJK Dudweiler), Luca Braun (SV08 Saarbrücken), Samyar Abdoli (SC Illingen), Marten Schmidt (SC Blieskastel) und Timo Sorgius (WSF Zweibrücken) an den Start.

Die beiden Neuzugänge Luca Braun (2004) und Patrick Dalferth (1999) schafften es bei ihren ersten Deutschen Kurzbahnmeisterschaften für die SSG Saar in jedem ihrer Rennen eine neue persönliche Bestmarken aufzustellen. Alleine auf sie fallen 10 Bestzeiten. Luca erreichte gleich zweimal ein JEM Finale (200 Brust, 200 Lagen). Auch dort überzeugte sie und belegte am Ende Platz 7 und Platz 11. Patrick Dalferth schwamm sich in zwei B-Finale. Sein größter Erfolg war dann jedoch über 100m Rücken die Qualifikation für das erstes A-Finale seiner Karriere. Dort belegte er am Ende Platz 8.

Marten Schmidt (2002) zeigte starke Leistungen über seine Paradestrecken 100m Brust und 200m Brust. Über beide Strecken qualifizierte er sich auch für das JEM Finale, wo er ebenfalls Bestzeiten schwimmen konnte und am Ende Platz 7 und Platz 4 belegte.

Emelie Schnagl (2001), die als einzige saarländische Athletin in der Juniorenwertung schwamm, erreichte über 100, 200 und 400 Lagen das B-Finale und konnte zudem über 100 Lagen Silber und über 200 Delphin Bronze gewinnen.

In bestechender Form war Timo Sorgius (2003), der in den ersten 2 Wettkampftagen über 100m Freistil in 49,51 zum ersten Mal unter der 50 Sekunden Marke bleiben konnte, was au?erdem ein neuer Jugend Saarlandrekord bedeutete. Auch über 200m Freistil konnte er in hervorragenden 1:46,71 zum ersten mal unter der 1:50 Marke bleiben und den 12 Jahre alten Jugend Saarlandrekord von Ausnahmeathlet Lucien Hassdenteufel verbessern. Mit dieser Zeit war er auch der schnellste Schwimmer der JEM Altersklasse. Leider musste Timo krankheitsbedingt nach 2 Tagen die Deutschen Meisterschaften beenden.

Den größten Erfolg für die Saarländer konnte Olympiateilnehmer Christoph Fildebrandt feiern. Obwohl der Fokus in der Olympiasaison nicht auf der Kurzbahn liegt und dadurch die Deutschen Meisterschafen nicht vorbereitet wurden, konnte Christoph über die 50m Freistil zu Silber schwimmen nur 2/10 über seiner Bestzeit. Über die 100m Freistil wurde er im A-Finale 7.

Die 4x50m Lagenstaffel in der Besetzung Christoph Fildebrandt, Fabio Isteri, Patrick Dalferth und Timo Sorgius und die 4x50 Lagenstaffel in der Besetzung Patrick Dalferth, Marten Schmidt, Christoph Fildebrandt, Fabio Isteri belegten am Ende jeweils einen sehr guten 6. Platz.

Landestrainer Felix Weins kann eine sehr positive Bilanz aus den 4 Wettkamptagen ziehen. Neben einem offenen Vizemeistertitel und 2 Medaillen in der Juniorenwertung konnten auch 15 Finalteilnahmen (3x A-Finale / 5x B-Finale / 7x JEM Finale) erreicht werden sowie 21 neue Bestzeiten und 2 neue Jugendsaarlandrekorde aufgestellt werden. Das Ziel der weiteren Saison besteht nun darin, die gute Entwicklung auf die Langbahn zu übertragen.

 
Vorankündigung - Deutsche Kurzbahnmeisterschaften 2019 14. November 2019 Drucken

An diesem Donnerstag beginnen die Deutschen Kurzbahnmeisterschaften in Berlin. Vom 14. - 17.11.2019 starten 9 Schwimmer des Saarländischen Schwimmbundes unter der Leitung des Landestrainers Felix Weins.

Unter anderem wird Aushängeschild Christoph Fildebrandt als Titelverteidiger über die Königsdisziplin 100 Freistil antreten, sowie  einige vieversprechende Nachwuchstalente. Neben der offenen Wertung (weiblich 2000 und älter / männlich 2001 und älter) gibt es in diesem Jahr auch eine Juniorenwertung (weiblich
2001-2002 und männlich 2000-2001) und eine JEM Wertung (weiblich 2003-2004, männlich 2002-2003).

Folgende Schwimmer starten für die SSG Saar Max Ritter:


1 Schnagl, Emelie - 2001 - SC Illingen - Juniorenwertung (200 Delphin, 400 Lagen, 200 Lagen, 100 Lagen, 100 Delphin
2 Apushkinskaya, Anna - 2004 - DJK Dudweiler - JEM Wertung (200 Rücken, 100 Rücken, 50 Rücken)
3 Braun, Luca - 2004 - SV 08 Saarbrücken - JEM Wertung (200 Lagen, 200 Brust)
4 Dalferth, Patrick - 1999 - DJK Dudweiler - offen (200 Rücken, 100 Rücken, 50 Rücken)
5 Abdoli, Samyar - 2002 - SC Illingen - JEM Wertung (400 Lagen, 200 Brust)
6 Fildebrandt, Christoph - 1989 - SC Illingen offen (100 Freistil, 50 Delphin, 50 Freistil, 100 Delphin)
7 Isteri, Fabio - 1999 - SC Illingen - offen (100 Freistil, 200 Freistil, 200 Lagen, 50 Freistil, 400 Freistil)
8 Schmidt Marten - 2002 - SC Blieskastel - JEM Wertung (100 Brust, 400 Lagen, 200 Brust)
9 Sorgius Timo - 2003 - WSF Zweibrücken JEM Wertung (100 Freistil, 200 Rücken, 200 Freistil, 100 Rücken, 50 Freistil, 400 Freistil, 50 Rücken)


Neben den Einzelstarts wird die SSG Saar auch mit 2 Staffeln an den Start gehen (4x50 Lagen männlich und 4x50 Freistil männlich)


Unter https://schwimm-dm.de/livetiming/ können die Meisterschaften live verfolgt werden!

 
Ausschreibung Landesvielseitigkeitstest 2019 04. Oktober 2019 Drucken

Bild_Ausschr_LVT_2019

Im folgenden wird die Ausschreibung zum Landesvielseitigkeitstest 2019 veröffentlicht. Auch in diesem Jahr wird es Gesamt‐Mehrkampfwertung je nach Geschlecht und Jahrgang geben. Die Siegerehrung kann aufgrund der umfangreichen Auswertung der erhobenene Daten erst bei den Mehrkampfmeisterschaften 2020 durchgeführt werden.

Der Meldeschluss ist am 30.10.2019. Für die Meldung wird je Verein bis zum Meldeschluss eine Excel Meldeliste mit der Auflistung aller Teilnehmer benötigt. Weiterhin muss von jedem Teilnehmer des LVT eine von den Erziehungsberechtigen unterschriebene Datenschutzerklärung abgebeben werden.

Die Unterlagen zum LVT:

- Ausschreibung 

- Meldeliste (Excel Format) 

- Datenschutzerklärung  

Weitere Informationen zum Landesvielseitigkeitstest des Deutschen Schwimmverbandes und detailierte Beschreibungen der einzelnen Übungen im Wasser und an Land finden Sie hier

Joachim Haubrich

(Fachwart Schwimmen)

 
Ausschreibung SSB Kurzbahn Meisterschaften 2019 02. Oktober 2019 Drucken

Die Ausschreibung und Meldedatei für die SSB Kurzbahn Meisterschaften 2019 in Völklingen vom 02.11. - 03.11.2019 sind nun online und unter "Wettkämpfe" abrufbar!  Meldeschluss ist der 24.10.2019, 12:00 Uhr


 
Saarländische SSB Nachwuchscup - Station 3 23. September 2019 Drucken

ssb_logo_transparent_2011

Liebe Sportfreunde, das Protokoll des SSB Nachwuchscup 3. Station in Püttlingen am 22.09.2019 ist ist nun unter der Rubrik "Wettkämpfe" abrufbar als:

- PDF Datei

- DSV6 Datei

 

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 Weiter > Ende >>

SSB-Youtube_klein

box_wo_schwimmen
Schwimmsportfrderung
logo_lsvs
logo_dsv
logo_max_ritter
Logo_sm_200x200
swimstar